Herzlich Willkommen in der Teichmühle Winzenburg

Die Geschichte der Teichmühle Winzenburg geht mindestens bis ins Jahr 1710 zurück. Seit 1961 ist sie im Familienbesitz der Familie Heilmann. In der Teichmühle wird das Mehl noch nach alter Handwerkstradition mit viel Herzblut hergestellt.

Müllermeister Heilmann kennt jeden zuliefernden Bauern persönlich. Angeliefertes Getreide wird gesäubert und zu feinen Mehlen vermahlen,
die die Grundlage duftender Brötchen und leckerer Kuchen auf Ihrem
Esstisch sind.

Regionalität und kurze Wege sind uns wichtig. Unsere Landwirte beliefern uns auf kurzem Wege und wir können auf kurzem Wege in die Backstuben liefern.

 

Wir bieten persönlichen, individuellen und flexiblen Service. Unsere Bäckereien kennen wir alle persönlich. Unsere langjährigen Kunden schätzen die hervorragenden Backeigenschaften des Mehles. Wir sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar und können auch kurzfristig verschiedene Mengen liefern.

Mit über 40 Jahren Berufserfahrung, Herzblut und Engagement können sie sich auf die Teichmühle verlassen.

Mehl aus der Teichmühle – aus der Region für die Region!

Immaterielles Kulturerbe

In Übereinstimmung mit der UNESCO-Konvention wurde die “Handwerksmüllerei in Wind- und Wassermühlen” im Dezember 2018 in das bundesweite Verzeichnis des Immatriellen Kulturerbes aufgenommen.

Geschichte

“Die “untere” Teichmühle, zwischen Kleinfreden und Winzenburg, besteht aus der Mahlmühle und der ein wenig unterhalb gelegenen Sägemühle, wo früher auch eine Ölmühle war. Im Schweinestall der Teichmühle befindet sich eine Salzquelle. Zum Ortsverzeichnis von 1823 (Ubbelohde) wird sie namentlich aufgeführt mit 2 Feuerstellen und 7 Einwohnern.

1710 ff. hießen die Pächter Wedemeyer, verwandt mit denen von der Eisumer Mühle und dem Alfelder Oberwarnemüller Ulrich (gültige Mitteilung des Genealogen de Lorme – Hannover). 1818 hieß der Pächter Christoph Seebaum (Seebom), später um 1840 ff. auf lange Zeit Zense, danach um 1889 Karl Bollmann, der auch zugleich die “obere” Mühle in Winzenburg hatte, ihm folgt die Familie Thile bis 1924, jetzt in Kleinfreden. Dieser der Müller Jürgens, ebenfalls von der Winzenburger Mühle.” (Quelle: Paul Graf)

Seit 1961 ist die Teichmühle im Familienbesitz der Familie Heilmann. Müllermeister Clemens Heilmann betreibt sie bereits seit 1991 in zweiter Generation und lebt die traditionelle Handwerksmüllerei. Das regionale Mehl aus der Teichmühle finden Sie heute vielleicht auch in Ihrem Brot oder Ihrem Frühstücksbrötchen.

Bericht aus “Norddeutsches Handwerk / Jan. 2019
zum Vergrößern bitte anklicken

Produkte

Mehlherstellung

Wir stellen Produkte aus Getreide nach traditioneller Handwerksart
für Bäckereien, Gastronomie und Haushalte her:

Mehle:

  • Weizenmehl Type 550 und Type 1050
  • Weizenvollkornmehl
  • Roggenmehl Type 1150 und 1370
  • Roggenvollkornschrot
    (spezial grob bis fein)
  • Roggenvollkornmehl
  • Dinkelvollkornmehl

Zusatzprodukte:

  • Haferflocken
  • Dinkelflocken
  • Roggenflocken
  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Sesam
  • Leinsaat
  • Mohn
  • Vielsaat-Mix

Futtermittel

Darüber hinaus sind wir Ihr Ansprechpartner rund um Futtermittel und bieten Ihnen eine umfassende Auswahl passender Nahrung und Einstreuprodukte für Ihre Tiere.

Alle Artikel können direkt bei uns in der Teichmühle erworben und
direkt für Sie verladen werden.

Wir haben von Montag bis Freitag
zwischen 13 und 18 Uhr für Sie geöffnet.

 

Einzelfuttermittel

  • Weizen
  • Hafer
  • Gerste
  • Mais
  • Weizenkleie
  • Roggenkleie
  • Gerstenschrot

Mischfutter für

  • Geflügel
  • Schafe
  • Pferde
  • Hunde
  • Katzen
  • Vögel

Einstreuprodukte

  • Späne
  • Roggenstroh
  • Rapsstroh

Wenn Sie einen besonderen Wunsch haben, sprechen sie uns gerne an.

Da in unserer Mühle seit über 300 Jahren und bis heute Getreide zu Korn vermahlen wird, ist eine Besichtigung aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Gerne werfen wir mit Ihnen gemeinsam dennoch einen Blick in unsere traditionellen Mahlwerke nebst Antriebstechnik. Dazu haben wir spannende Geräte unserer Mühle für Sie in unserer Galerie zusammengestellt.

Sie sehen den Wasserzulauf der Mühle mit dem oberen Staubecken und die Antriebsmaschinerie mit ihren großen Rädern im Keller. Ebenso unsere Mahlstühle und eine automatische Waage, mit der das Getreide automatisch eingewogen werden kann. Von der Anlieferung bis zum fertigen Produkt durchquert jedes Korn mehrmals unsere Mühle vom Erdgeschoss bis unter das Dach.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder möchten Sie als Bäcker ebenfalls Ihr regionales Engagement stärken? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Einfach per Telefon oder über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass eine Mühlenbesichtigung aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist.

Von Werbeanrufen bitten wir allerdings abzusehen, damit wir uns vollumfänglich um die Produktion der Mehle für unsere Kunden kümmern können.

Teichmühle Winzenburg
Clemens Heilmann

Teichmühle 1
31084 Freden,  OT Winzenburg

Telefon: 05184/ 362

E-Mail: info@teichmuehle-winzenburg.de

Datenschutz

14 + 3 =

(c) 2019 Teichmühle Winzenburg / Clemens Heilmann